In Basel leuchtet beispielsweise das Sudhaus in der Nacht auf Dienstag rot. (Bild: Keystone)
Schweiz

Darum leuchten am Montagabend Gebäude rot

In der ganzen Schweiz werden am Montagabend Veranstaltungsgebäude rot beleuchtet. Es ist ein Hilfeschrei der Branche.

Von der «Alarmstufe Dunkelrot» wird auf der Homepage der Aktion Night of Light berichtet. Branchenvertreter wollen auf die dramatische Lage in der Kultur- und Veranstaltungslandschaft aufmerksam machen, die durch Corona ausgelöst wurde. Der Bund solle nun rasch Lösungen präsentieren, es seien Tausende von Arbeitsplätzen in Gefahr.

Ab 22 Uhr wurden so in der ganzen Schweiz zahlreiche Kulturgebäude in rotes Licht getaucht. In der Region Basel haben unter anderem das Tinguely-Museum, das Z7, die Burg Reichenstein, das Kulturhaus Palazzo, das Sommercasino und die Messe angegeben, Teil der Aktion zu sein.

(Screenshot: Instagram/konzertfabrik_z7)

Auch das Roxy in Birsfelden, der Kulturraum BAU3 auf dem Gundeldingerfeld und das Neue Theater in Dornach machten an der #nightoflight mit:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#nightoflight_ch im BAU3

Ein Beitrag geteilt von BAU3 (@bau3_kulturraum) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#nightoflight_ch auch @Dornach

Ein Beitrag geteilt von neuestheater.ch, Dornach (@neuestheater.ch) am

Auch in Zürich und in Genf erstrahlten diverse Gebäude in rotem Licht, etwa das Opernhaus:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ALARMSTUFE DUNKELROT | Am 22. Juni 2020 von 22 bis 24 Uhr werden in allen Regionen der Schweiz Event-Locations und Spielstätten sowie ausgewählte Gebäude und Bauwerke rot beleuchtet. Damit macht die Aktion @nightoflight.ch auf die dramatische Lage der Event- und Kulturlandschaft aufmerksam. Ziel ist es, mit der Politik im Rahmen eines Branchendialogs ins Gespräch darüber zu kommen, wie die Veranstaltungs- und Kulturbranche vor einer Insolvenzwelle gerettet werden und der Erhalt von tausenden Arbeitsplätzen gesichert werden kann.⁠ .⁠ Auch das Opernhaus erstrahlt heute Nacht ab 22 Uhr in Dunkelrot! #NightofLight_CH⁠ .⁠ Weitere Informationen unter www.nightoflight.ch

Ein Beitrag geteilt von Opernhaus Zürich (@operzuerich) am

(Screenshot: Instagram/hallenstadionzuerich)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Solidarité avec les milieux culturels et de l’événementiel ! Le GTG s’habille de rouge pour #nightoflight_ch, une campagne de sensibilisation en Suisse aux côtés de l’Allemagne, l’Autriche et la Belgique. Les mesures de protection de la population ont conduits à de nombreuses annulations de concerts, spectacles et événements sportifs : les associations de l’industrie de l’événementiel appellent les autorités à trouver des solutions pour garantir les emplois et les entreprises des secteurs concernés. N’hésitez pas à partager vos photos des bâtiments éclairés en rouge ce soir de 22h à minuit, avec la mention #nightoflight_ch !

Ein Beitrag geteilt von Grand Théâtre de Genève GTG (@grandtheatregeneve) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Night of Light #nightoflight_ch #firstoutlastin @nightoflight.ch

Ein Beitrag geteilt von Kaufleuten Kultur (@kaufleuten_kultur) am

Zahlreiche Gebäude in der Schweiz und beispielsweise auch in Deutschland werden am Montagabend mit rotem Licht bestrahlt. Die Aktion findet zwischen 22 und 24 Uhr statt.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel