Fahrzeugtrümmer und der zerstörte Stromverteilerkasten nach dem Unfall von Freitagabend in Muttenz. (Bild: Kapo BL)
Baselland

Lenker (23) baut betrunken, unter Drogen und ohne Fahrausweis Unfall

Betrunken, unter Drogen und ohne Fahrausweis hat ein Autofahrer am Freitagabend in Muttenz einen Selbstunfall gebaut. Der Lenker blieb unverletzt.

Aus nicht restlos geklärten Gründen geriet der 23-jährige Lenker mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit einem Stromverteilerkasten.

Nach der Kollision fuhr das Auto noch mehrere Meter weiter, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Der Lenker entstieg dem Wrack unverletzt. Er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel