Die frühere EVP-Grossrätin Christine Kaufmann stellt sich als Regierungsrats-Kandidatin auf. (Bild: Archiv Telebasel)
Basel

EVP überrascht mit Regierungsrats-Kandidatur

Christine Kaufmann will in den Basler Regierungsrat. Das gab die frühere Grossrätin bekannt.

Christina Kaufmann will in den Regierungsrat. Das gibt die Riehener Gemeinderätin in der «bz basel» bekannt. Die EVP-Politiker soll am nächsten Donnerstag an einer Pressekonferenz als offizielle Kandidatin ins Feld schicken.

Kaufmann begründe ihre Kandidatur damit, dass die EVP «einen Politiker oder eine Politikerin aus der Mitte» in der Regierung haben wolle, wie Kaufmann zitiert wird. Dazu zähle sie auch nicht CVP- Kandidaten Lukas Engelberger, der «zum bürgerlichen Block» gezählt werden müsse.

Ihre Stärken sehe sie in ihrer jahrenlangen Erfahrung «in der Exekutive, aber auch in der Legislative». «Ich habe in KMU, aber auch in der Verwaltung gearbeitet», so die frühere Grossrätin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel