Featured Video Play Icon
Basel

Schlurp Schlurp… So klingt der Nachwuchs bei den Waldrappen

Im Zoo Basel sind vier Waldrappen-Küken geschlüpft. Das Begrüssen der Eltern ihrer Jungtiere hört sich dabei wie das Schlürfen mit einem Strohhalm an.

Schlurp Schlurp… Was klingt, wie wenn man mit einem Strohhalm Wasser aus einem fast leeren Becher saugt, sind die Begrüssungsrufe der Waldrappen nach ihren Jungtieren. Gleich vier der akut vom Aussterben bedrohten Vögel schlüpften im Mai, wie der Basler Zolli am Mittwoch mitteilte.

In der Schweiz seien die Zugvögel seit über 400 Jahren ausgestorben. Ihr Fleisch habe als Leckerbissen gegolten und aus den Nestern seien ihre Eier gestohlen worden. Die starke Bejagung habe dazu geführt, dass in der Natur heute nur noch kleine Restbestände in Marokko und im Vorderen Orient anzutreffen seien.

(Video: Zoo Basel/Youtube)

Der Zoo Basel hält seit 1949 Waldrappe. Bis heute seien in der Voliere fast 400 Junge geschlüpft. Die Kolonie bestehe aktuell aus 16 Tieren: Neben den vier im Mai geschlüpften Küken sind es drei Jungtiere vom vergangenen Jahr und neun erwachsene Vögel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel