(Symbolbild: Key)
Region

Mann (29) schlägt Scheibe ein und verletzt sich tödlich

Ein Mann (29) schlug in Kandern (D) in einer Wohnung eine Scheibe ein. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

In der Nacht vom Samstag rückten gegen 1:30 Uhr der Rettungsdienst sowie der Notarzt in eine Wohnung im deutschen Kandern aus. Dort befand sich ein schwerverletzter Mann, der später seinen Verletzungen erlag. Wie die Polizei einer Mitteilung schreibt, soll der 29-Jährige in einer Wohnung eine Scheibe eingeschlagen und sich dabei die Verletzung zugezogen haben. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es laut der Lörracher Kriminalpolizei bislang keine, die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel