Beim Sturz in Basel hat sich ein Motorradfahrer Verletzungen zugezogen. (Foto: JSD BS)
Basel

Töff schlittert in fahrendes Auto

Bei einem Sturz mit seiner Maschine hat sich ein Motorradfahrer am Sonntagabend in Basel Verletzungen zugezogen. Die Sanität brachte den 37-Jährigen ins Spital.

Passiert ist der Unfall kurz nach 23 Uhr in der Gundeldingerstrasse auf der Höhe der Liegenschaft 170, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement Basel-Stadt am Montag mitteilte. Weshalb der Töfffahrer stürzte, ist noch nicht klar. Das Motorrad schlitterte nach dem Sturz in ein fahrendes Auto.

Beim 19-jährigen Autofahrer verlief eine Atem-Alkoholprobe negativ. Beim Motorradlenker wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel