Ende Juni findet die Delegiertenversammlung der Migros statt. (Bild: Keystone)
International

Migros-Genossenschafts-Bund wählt neue VR-Mitglieder

Frischer Wind soll in den Migros-Verwaltungsrat. Es werden gleich mehrere neue Mitglieder gewählt.

Beim Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) kommt es zu einer Blutauffrischung im Verwaltungsrat. Auf Empfehlung des zuständigen Evaluationsgremiums haben die MGB-Delegierten im Rahmen der schriftlich durchgeführten Delegiertenversammlung Cornelia Ritz Bossicard, Marianne Janik, Martin Künzi, Christoph Tonini und Hubert Weber als neue externe Mitglieder des Gremiums gewählt, wie der MGB am Samstag mitteilte.

Sie ersetzen die bisherigen externen Verwaltungsmitglieder Roger Baillod, Thomas Rudolph, Ursula Schöpfer, Doris Aebi sowie den Anfang März 2020 verstorbenen Roelof Joosten. Für eine weitere Amtsperiode bestätigt wurden Dominique Biedermann, Jean-René Germanier, Paola Ghillani, Hans A. Wüthrich sowie der Präsident der Generaldirektion des MGB, Fabrice Zumbrunnen, und die Präsidentin der Verwaltung, Ursula Nold.

Als neue Mitarbeitervertreterin wählten die Delegierten ausserdem Séghira Egli, die die Nachfolge von Andrea Hilber antritt. Zudem bestätigten sie den bisherigen Mitarbeitervertreter Patrick Avanthay, wie es weiter hiess. Die Wahl des Präsidiums der Delegiertenversammlung werde dann am 27. Juni 2020 im Rahmen einer verkürzten Delegiertenversammlung erfolgen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*