Kündigt seinen Rücktritt an: Conor McGregor. (Bild: Keystone)
International

McGregor kündet zum dritten Mal Rücktritt an

MMA-Kämpfer Conor McGregor kündigt seinen Rücktritt an. Es ist das dritte Mal in vier Jahren.

Der Ire Conor McGregor hat seinen Rücktritt angekündigt – zum dritten Mal in vier Jahren. Der 31 Jahre alte Mixed-Martial-Arts-Kämpfer twitterte am Sonntag, dass er entschieden habe, sich vom Kampfsport zurückzuziehen. McGregor hatte dies bereits 2016 und 2019 erklärt, hatte seine Laufbahn aber jeweils wieder aufgenommen.

Im vergangenen Januar hatte er den Amerikaner Donald Cerrone in Las Vegas nach lediglich 41 Sekunden der ersten Runde durch technischen K.o. bezwungen. Der frühere Weltmeister McGregor ist einer der grössten Stars der MMA-Organisation UFC. Im Sommer 2017 erlangte er grosse Berühmtheit, als er in einem hochdotierten Boxkampf in Las Vegas gegen den Profi-Boxer Floyd Mayweather antrat und durch technischen K.o. in der zehnten Runde verlor.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel