Das Mädchen wurde am Bahnhof in Würenlos von einem Zug erfasst. (Screenshot: Google Maps)
Schweiz

Mädchen in Würenlos von Zug erfasst – tot

Ein Kind wurde von einem Zug erfasst und musste durch einen Helikopter ins Spital geflogen werden. Dort erlag das Mädchen ihren Verletzungen.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Aargau war das etwa 22 Monate alte Mädchen um 9:45 Uhr von einem heranfahrenden Zug erfasst und verletzt worden, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Ein Rettungshelikopter brachte das Kleinkind umgehend in kritischem Zustand ins Spital, wo das Mädchen nach kurzer Zeit ihren Verletzungen erlag.

Die Staatsanwaltschaft Baden habe eine Untersuchung zur Klärung der Umstände und Ursache des tragischen Ereignisses eingeleitet, heisst es weiter in der Mitteilung.

2 Kommentare

  1. reden und vorwürfe machen ist einfach… vor allem wenn man keine ahnung hat, sollten sie sich aber zunächst mal bittf im schweigen üben! es wird schon strafe genug sdin für den vater, der lauf überwachungskamera genau 22sek nicht hingeschaut hat, während das mädchen weg ging auf das von dort aus nicht sichtbare gleis.
    wenn man sflber kinder hat, weiss man wie schnell das gehen kann und dass es nicht so einfach ist, wie für nichtsdissende wie sie, die gleich einen schuldigen suchen, um mit dem finger zu zeigen!Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel