Featured Video Play Icon
Baselland

Dieser Welpe macht bald Jagd auf Drogen

Der Vierbeiner «Ijs von Haus Vax» ist das neueste Mitglied der Kantonspolizei Basel-Landschaft. Dieser Welpe wird zum Drogenspürhund ausgebildet.

Der Jöö-Effekt auf der Facebook-Seite der Baselbieter Polizei ist gross. «Ein herzliches Willkommen unserem jüngsten vierbeinigen Mitglied Ijs vom Haus Vax. Die Polizei Basel-Landschaft wünscht dir eine interessante Ausbildung und einen guten Dienst.»

Der Welpe «Ijs von Haus Vax» soll zum Betäubungsmittel-Spürhund ausgebildet werden. Aus diesem Grund hat der Deutsche Schäferhund seine Erstausbildung für den Schutzdienst in Angriff genommen. Ijs ist knapp 10 Wochen alt, was heisst, dass seine Ausbildung auf spielerische Art und Weise begonnen hat. Ob er auch wirklich geeignet ist für diesen Job, zeigt sich im Verlauf der Erstausbildung. «Man muss sich aber bewusst sein, dass die Ausbildung nicht immer reibungslos verlaufen wird. Auch bei der Ausbildung von Ijs wird es Höhen und Tiefen geben», sagt Polizeisprecher Adrian Gaugler.

Der Weg zum Drogenspürhund

Wird diese Erstausbildung erfolgreich abgeschlossen folgt die Zusatzausbildung zum Betäubungsmittelspürhund. Ein ganzes Jahr dauert diese in der Regel. In diesen Monaten werden die Vierbeiner trainiert verschiedene natürlichen und synthetischen Betäubungsmittel aufzuspüren. Da der direkte Kontakt eines Hundes mit Rauschgiften tödlich sein kann, muss die Ausbildung vorsichtig ablaufen – um die Gesundheit des Hundes nicht zu gefährden.

Präparate von Rauschgiften werden in diversen Spielgegenständen eingebaut. Auf diese Weise riechen die Spürhunde den Inhalt – sind jedoch nicht in direktem Kontakt damit. Durch Spiel- und Suchübungen sollen die Auszubildenden die Rauschgiftverstecke durch das Riechen von Duftmolekülen ausfindig machen.

Polizeihund Ico – der Social Media-Star

Anfangs 2019 sorgte der Zuwachs der Kantonspolizei Basel-Stadt für grosse Beliebtheit in den Sozialen Medien. Sein Foto mit einer viel zu grossen, nicht sitzenden Uniform wurde mehrfach geliked. Ico – der ebenfalls Deutsche Schäferhund ist – wurde am 15. November 2018 geboren und trat wenige Wochen später seine Ausbildung zum Betäubungsmittelspürhund an. Die Kantonspolizei Basel-Stadt dokumentierte die Entwicklung des Vierbeiners im Verlauf seiner Ausbildung.

Die Facebook-Community kommentiert fleissig den Post der Baselbieter Polizei mit motivierenden Worten. «Auf eine erfolgreiche Karriere», schreibt ein User. Andere wünschen den Polizisten viel Spass und Erfolg mit dem jungen Vierbeiner.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel