Sherrif Chris Swanson läuft mit den Demonstranten mit. Die Proteste in Flint, Michigan, bleiben ruhig. (Bild: Screenshot Twitter)
International

Sheriff und Polizisten marschieren mit Demonstranten in Flint

Polizei und Demonstranten liefern sich in den USA derzeit erbitterte Kämpfe. In Michigan schloss sich ein Polizist aber unter Applaus den Protestierenden an.

Die Proteste in den USA eskalieren immer weiter. Tausende Menschen im ganzen Land demonstrieren gegen die Polizeigewalt in den USA, nachdem George Floyd bei seiner Festnahme tödlich verletzt wurde. Während sich an vielen Orten Demonstranten und Polizisten Strassenschlachten liefern, setzen sich auch zahlreiche Polizisten gegen die Polizeigewalt ein.Bewegende Bilder zeigen, wie Sheriff Chris Swanson in Flint, Michigan sich mit den Protestierenden unterhält und sie fragt was sie wollen. Er habe seinen Helm abgelegt, wolle in Frieden sprechen, so der Sheriff.

«Wir wollen mit Euch sein. Wir wollen keinen Protest, wir wollen eine Parade», sagt Swanson in einem Video, das von einem Lokalen Fernsehsender gesendet wurde. «Dieser Polizist verteilt Umarmungen», sagt er. «Lauf mit uns», ruft eine Demonstrantin, die Gruppe wiederholt die Forderung. Swanson schliesst sich der Menschenmenge an. «Wohin wollt ihr laufen? Wir werden die ganze Nacht laufen», so Swanson. Sein Team schliesst sich dem Protest an.

In der Nacht hält Swanson eine weitere Rede. «Wir verurteilen, was passiert ist. Das sind nicht wir», sagt er. «Wir sind mit Euch.»

Die Aktion sorgt in den sozialen Medien für ein grosses Echo an positiven Reaktionen. Videos von Swanson, der mit Demonstranten spricht und diskutiert, währenddessen sie marschieren. «So entstehen Veränderungen», schreibt etwas eine Twitter-Userin. «Das ist Führung», kommentiert ein anderer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*