Der Verletzte wurde mit dem Helikopter ins Kantonsspital gebracht. (Symbolbild: Keystone)
Schweiz

Scooter-Fahrer in Céligny GE bei Schleudern tödlich verletzt

Ein E-Trottinett-Fahrer ist an einer Strassenkreuzung in Céligny ins Schleudern geraten und gegen eine Verkehrstafel gefahren. Dabei verletzte er sich schwer.

Die Notdienste waren am Sonntagmorgen um 03.40 Uhr informiert worden, dass sich ein schwerverletzter Scooter-Fahrer auf einer Strasse in Céligny befinde, wie die Kantonspolizei Genf mitteilte.

Der Verletzte wurde mit dem Helikopter ins Kantonsspital gebracht. Er erlag jedoch gegen Mittag seinen schweren Verletzungen.

Die Unfallursache ist noch unbekannt. Die Polizei hat im Auftrag der Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*