Featured Video Play Icon
Schweiz

Xamax landet Transfercoups – Djourou und Kouassi kommen

Neuchâtel Xamax schlägt aus zwei Entlassungen beim FC Sion Kapital und verpflichtet die beiden Spieler Johan Djourou und Xavier Kouassi.

Der Neuenburger Super Ligist verkündet am Freitagabend zwei echte Transfercoups: Die beiden erfahrenen Spieler Johan Djourou und Xavier Kouassi stossen zu Xamax. Beide waren beim FC Sion in der Corona-Krise entlassen worden.

Mit Djourou (33) verfügt Xamax nun über einen ehemaligen Nati-Spieler im Kader. Auch der 30-jährige Kouassi wird Routine ins abstiegsbedrohte Team bringen. Beide sind Verteidiger und sollen die Defensive stabilisieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel