Die Super League besteht weiterhin aus zehn Teams. (Symbolbild: Keystone)
Schweiz

Super League wird nicht auf zwölf Teams aufgestockt

Der Entscheid um die Umstrukturierung der Super League ist gefallen: Die Liga wird nicht von zehn auf zwölf Teams aufgestockt.

Die Vertreter der 20 Klubs der Swiss Football League sprachen sich an der ausserordentlichen Generalversammlung in Bern mit 14:5 Stimmen (bei einer Enthaltung) gegen den Antrag von Lausanne-Sport. Damit bleibt es bei je zehn Teams in den beiden höchsten Schweizer Fussball-Ligen. Bereits am 23. April hatten sich die Klubs gegen eine Modusänderung und eine damit verbundene Aufstockung der Super League ausgesprochen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel