Bevor es uns Menschen oder unsere Vorfahren gab, besiedelten Schildkröten bereits die Erde. (Bild: Unsplash)
Basel

Sind Schildkröten und Dinosaurier verwandt?

Schildkröten sind mehrere Millionen Jahre alt und erinnern mit ihrem Aussehen oft an die ausgestorbenen Dinosaurier. Kurator Fabian Schmidt klärt auf.

Bevor es uns Menschen oder unsere Vorfahren gab, besiedelten Schildkröten bereits die Erde. Sie sind regelrechte Urgesteine und seit über 200 bis 250 Millionen Jahren auf der Welt zuhause. Diese Zeit in der Erdgeschichte wird Trias genannt. Die geologische Ära endete vor etwa 66 Millionen Jahren.

Die Schildkröten, die zu dieser Zeit lebten, gibt es in dieser Form heute nicht mehr. Damals waren es Pflasterzahnsaurier, welche die Tethys und deren Nebenmeere in flachen, küstennahen Regionen bewohnten. Sie waren somit Meeresschildkröten. Während die Reptilien heutzutage keine Zähne mehr besitzen, hatten die Meeresschildkröten von damals noch ein volles Gebiss.

Zuerst im Wasser, dann auf Land

Landschildkröten sind vergleichsweise noch sehr jung – sie entwickelten sich erst vor rund 50 Millionen Jahren. Die ersten Formen gibt es heute nicht mehr, trotzdem gehört diese Art der Schildkröte zu den ältesten Lebewesen unserer Erde.

Dinosaurier lebten ungefähr zeitgleich mit den ersten Schildkröten auf der Erde. Einige Schildkröten erinnern aufgrund ihres alten, robusten Aussehens noch heute an die Dinosaurier: Aber ob die beiden wirklich miteinander verwandt sind? Fabian Schmidt, Kurator im Zoo Basel, hat darauf eine Antwort:

(Video: Telebasel)

Mehr zum Thema Schildkröte gibt’s in der neuen Folge Zoo Kidz: Dieses Wochenende, am 30. Mai, wird sie am TV ausgestrahlt und ist online, in der Mediathek, zu finden. 

2 Kommentare

  1. Und noch eine Korrektur: vor 66 Mio Jahren war der Übergang vom Erdmittelalter zur Erdneuzeit. Trias, Jura und Kreide bilden zusammen das Erdmittelalter. Was die Landschildkröten anbelangt so sind diese durch Funde aus dem Trias der Tongrube Gruhalde in Frick belegt.Report

  2. Da muss ich leider etwas richtig stellen.
    Landschildkröten waren zuerst da.
    Die 240 Millionen Jahre alte Pappochelys gilt derzeit als DIE Urschildkröte und war ein Landbewohner (noch ohne vollständigen Panzer).
    Auch die 210 Millionen Jahre alte Chinlechelys (mit Panzer), war höchst wahrscheinlich eine Landschildkröte.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel