Region

Rocket League «Pfingst-Cup» auf telebasel.ch

Das zweite Rocket League-Turnier auf Telebasel steht vor der Tür. Am Pfingst-Cup messen sich Amateure und Profis im Zocken.

Nach der fulminanten Premiere an Ostern folgt der nächste Kracher für alle Rocket League-Fans: Der Telebasel Oster-Cup steht vor der Tür. 28 Teams à 3 Spieler – also insgesamt 84 Spieler – messen sich über drei Tage von Samstag bis Pfingstmontag und kämpfen um Preise im Gesamtwert von über 6’000 Franken.

Ob Hobby-Gamer oder eSportler – jeder Spieler ist willkommen. Die Spiele werden im Live-Stream auf telebasel.ch und Twitch von Chris Stoecklin und Kim Realini kommentiert .

Modus

Die teilnehmenden Teams werden gemäss Ranking in zwei unabhängige Turniere aufgeteilt:

  • 16 Amateur-Teams (Samstag und Pfingstsonntag)
  • 8 Pro-und eSports-Teams (Pfingstmontag)

Amateur-Turnier (2 Gruppen à 10 Teams) ab 11 Uhr

  • Gruppenphase am Samstag – Jeder gegen Jeden (Best-of-1)
    • Die besten vier Teams der Gruppen kommen in die Finals vom Sonntag
  • Viertelfinals und Halbfinals (Best-of-5)
  • Final und Spiel um Platz 3 (Best-of-7)

Pro-Turnier (2 Gruppen à 4 Teams) ab 12 Uhr und 19 Uhr

  • Gruppenphase am Montagnachmittag (Best-of-3)
    • Gruppensieger und Gruppenzweiter kommen in die Finals am Montagabend
  • Halbfinals Best-of-5)
  • Final und Spiel um Platz 3 (Best-of-7)

Die teilnehmenden Teams werden bis Mittwoch, 27. Juni 2020 um Mitternacht über ihre Teilnahme oder Absage per Mail informiert. Wir tun unser Bestes, damit jeder Spieler einen Platz im Turnier erhält. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*