Featured Video Play Icon
Baselland

Motorradfahrer (46) rutscht aus – Töff gerät auf Gegenfahrbahn

Ein Töfffahrer verlor in Laufen die Kontrolle über sein Motorrad. Er stürzte und verletzte sich. Sein Fahrzeug kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto.

Am Sonntagnachmittag ereignete sich an der Delsbergerstrasse in Laufen ein Selbstunfall eines Motorradlenkers. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Baselbieter Polizei war ein 46-jähriger Motorradlenker in der Delsbergerstrasse Richtung Delémont unterwegs. In einer Rechtskurve geriet das Motorrad ins Rutschen und stürzte.

Anschliessend schlittete das Motorrad, ohne Lenker, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Personenwagen.  Der Motorradlenker zog sich beim Sturz Verletzungen zu und musste durch den Sanitätsdienst in ein Spital gebracht werden. Die beiden involvierten Fahrzeuge wurden bei der Kollision massiv beschädigt. Sie wurden durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*