Featured Video Play Icon
Telebasel Kitchen Stars vom 22. Mai 2020.
Region

Aromatischer Genuss in Kitchen Stars – gelbes Gemüsecurry

Viktoria Fuchs zeigt in Kitchen Stars, wie ein gelbes Gemüsecurry zubereitet wird. Hier gibt's das Rezept dazu.

Viktoria Fuchs ist Küchenchefin im Romantik Hotel Spielweg in Münstertal im Schwarzwald. Mit ihrer Familie zusammen führt sie dieses bereits in der sechsten Generation. Das Hotel war ihr Zuhause, daher verbrachte sie in jungen Jahren schon viele Stunden in der Küche.

Für Kitchen Stars bereitet sie ein gelbes Gemüsecurry zu. Das Rezept ist für 4 Personen.

Die Currysauce

Dafür braucht es:

  • 5 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 70g Ingwer
  • 70g Galgant
  • 20 Shiitake-Pilze
  • 10 Champignons
  • 4 Stangen Zitronengras
  • Sonnenblumenöl
  • 1 TL Tamarindenpaste
  • 40g gelbe Currypaste
  • 2 Stängel Koriander
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Kurkumapulver
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 800 ml Kokosmilch

Schalotten, Knoblauch und Ingwer fein schneiden. Als nächstes wird ein Stück Galgant in kleine Stücke geschnitten. Die Stiele der Champignons und Shiitake-Pilze abtrennen und ebenfalls schneiden. Drei Stangen Zitronengras mit der Messer-Rückseite traktieren, danach werden diese ebenfalls in feine Streifen geschnitten.

Ein wenig Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Galgant und Knoblauch leicht andünsten. Währenddessen werden die Tamarindenpaste, Currypaste und zwei Korianderstängel bereitgestellt. Jetzt werden die Pilze und nochmals ein wenig Öl beigegeben. Leicht salzen.

Wenn alles angeschwitzt ist, kommen das Zitronengras, der Ingwer und die Korianderstiele dazu. Die Hitze runterdrehen, ansonsten gehen die frischen Aromen verloren.

Das Gemüse an den Rand der Pfanne schieben, in der Mitte eine Kuhle schaffen und ein wenig frisches Öl hinzugeben. Dort werden die Currypaste und die Tamarindenpaste angeschwitzt. Wichtig ist, dass genug Öl verwendet wird.  Das Ganze sollte nicht zu heiss sein. Alles im Topf miteinander vermischen. Zum Schluss noch Kurkumapulver auf das Gemüse geben und ganz kurz zusammen anschwitzen. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Einlagen

Dafür braucht es:

  • 12 Cherrytomaten
  • 8 Stück Mini-Mais
  • 25 Zuckerschoten
  • 1 Paket Buchenpilze
  • 8 Stangen grüner Spargel
  • Zitrone

4 Cherrytomaten mit wenig Öl beträufeln, salzen und pfeffern und bei 160°C für 6 bis 7 Minuten in den Ofen schieben. MiniMais, acht Cherrytomaten und Zuckerschoten halbieren, Buchenpilze und den Spargel kleinschneiden.

Beim Spargel wird der hintere Drittel abgeschnitten und die untere Seite abgeschält.  Das Gemüse wird separat in der Pfanne bei mittlerer Hitze angeschwitzt. Als letztes werden die Tomaten in die Pfanne gegeben.

Ganz zum Schluss wird nochmals etwas Zitronengras, circa eine Stange, in die Currysauce geschnitten und ein wenig Zitronensaft hineingepresst. Der Currysud wird jetzt durch ein Sieb abpassiert.

Anrichten

Dafür braucht es:

  • 2 Stängel Minze

Das gebratene Gemüse wird in einen Teller gegeben. Mit einer Kelle wird der Teller mit Currysauce aufgefüllt, so dass das Gemüse oben noch herausschaut. Mit Minze und den Ofen-Cherrytomaten garnieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zum Herunterladen:
Rezept: Gelbes Gemüsecurry