Featured Video Play Icon
Baselland

Auto durchbricht Zaun von Schafweide und überschlägt sich

Am Mittwochabend baute ein Autofahrer in Ziefen einen spektakulären Selbstunfall. Er krachte durch den Zaun einer Schafweide und sein Fahrzeug überschlug sich.

Der Unfall geschah am frühen Mittwochabend um circa 17 Uhr. Wie die Baselbieter Polizei am Donnerstag mitteilt, war der 28-jährige Personenwagenlenker auf der Arboldswilerstrasse von Titterten herkommend in Richtung Ziefen unterwegs. Weil er zu schnell fuhr, verlor er in einer Doppelkurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Daraufhin durchbrach das Auto den Zaun einer Schafweide und überschlug sich. Es kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Verletzt wurde beim Unfall niemand, wie die Polizei weiter mitteilt. Das Auto erlitt aber Totalschaden und musste abgeschleppt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel