«Unsere Künstler gegen die Krise 2.0». (Bild: Telebasel)
Basel

Hinter den Kulissen von «Unsere Künstler gegen die Krise 2.0»

Spannende Acts und viel Unterhaltung erwarten Sie in der zweiten Staffel von «Unsere Künstler gegen die Krise». Erhaschen Sie einen Blick hinter die Kulissen.

8 Uhr am Samstag, 16. Mai 2020 – Kaffee! Ganz wichtig an einem Filmset. Denn heute startet der zweite Drehtag von «Unsere Künstler gegen die Krise 2.0». präsentiert von Telebasel und der Kultur liebenden BLKB-was morgen zählt. Vielen Dank nochmals an der Stelle. Jetzt aber schnell zur ersten Band!

Früher Start für Party-Leute

Check-In ist heute um 8:30 Uhr, sehr früh, für sonst Party gewöhnte Electro-Popper. YAYA aus Basel lassen sich die frühen Morgenstunden nicht anmerken. Sie sind laut, wild und alle am Set sind schlagartig wach. Die einzelnen Künstler haben jeweils bis zu zwei Stunden Zeit für Aufbau, Soundcheck, Interview, Konzert und wieder Abräumen.

Das geht Hand in Hand. Und während die einen spielen, sind die andern schon im Bistro-Bereich des Theater Arlecchino. Die Tänzerinnen und Tänzer vom Armando Braswell Arts Center machen sich zwischen Babyshoppen und Kinderspielzeugen für ihren Auftritt bereit. Ein Paar hat ihr Kleines mitgebracht.

Das Braswell Arts Center ist derzeit geschlossen, so freuen sich die sechs Tänzer und Tänzerinnen riesig. Und Armando checkt die Lage. Die Bühne ist zu rutschig, die Socken zum Tanzen müssen mit Cola klebrig gemacht werden, und die Platzverhältnisse sind für alle eine Herausforderung. Aber es geht. Wie werden die Corona-Regeln bei dieser Anzahl involvierten Künstlern eingehalten? Armandos Antwort:  «No problem, if they danced together, they were in quarantine together».

«Ich han e Träne»

Der Rest der Filmcrew hat die 2-Meter-Regel bereits verinnerlicht. Während der Probe traue ich mich an den Bühnenrand und mache, während Braswell seine Tänzer instruiert, Videos und Fotos für Instagram. Die Tänzer bezaubern auf einen Schlag mit einer Performance, die sie extra für «Unsere Künstler gegen die Krise 2.0» kreiert haben. Unsere Chef-Redakteurin ist sichtlich emotional berührt, kämpft etwas mit Tränen und geniesst – wie wir alle – die Probe, bevor sie das Interview mit dem Leiter des Art Centers führt.

Nach der Probe stösst eine weitere Person dazu. John Häfelfinger, der CEO der BLKB. Mit ihm gibt’s einen kurzen Talk auf der Bühne, schliesslich ist auch diese Produktion nicht ohne die Unterstützung des Sponsoren möglich. Der CEO der BLKB kann aber nicht lange bleiben. Nach dem Interview sehe ich meine Chance und bekomme sein Statement für unsere Social-Media-Kanäle.

11:30 Uhr. Irgendwo knurrt ein Magen. Der von Karin Müller kann es nicht sein, weil sie sich mit Müesli und Bananen aufrecht hält. Mir fällt plötzlich ein, dass ich für die Essensbestellung verantwortlich gewesen wäre. Jetzt muss es schnell gehen. Essen ist wichtig am Set. Gegen 13 Uhr – Pizza statt Salat – sind alle satt, zufrieden und startklar für den Nachmittag.

Der Nachmittag – Frauen-Power

Veronica Fusaro – unsere erste Sängerin heute, kommt ohne Band, nur mit Manager. Die Crew bereitet indes alles vor, Licht, Kamera-Einstellung und Ton. Nach dem Soundcheck von Veronica mache ich mit ihr ein paar Videos und Fotos. Die Filmcrew gibt wenig später das Go und lässt sie endlich singen. Und sie überzeugt! Eine Performance, die man auf keinen Fall verpassen darf. Wow!

Bei der bunten Mischung an Künstlern und Künstlerinnen darf natürlich die Sparte «Schlager»nicht fehlen. Diese haben wir mit der Frohnatur Sarah-Jane abgedeckt. Sie verbreitet erstaunlich gute Stimmung am Set, was ich nach zwei langen Tagen gebrauchen kann. Sie ist noch am Singen, da folgt schon am Eingang der letzte Act, die Zauberkünstlerin LouDeMilla aus Aarberg.

Sie richtet sich ein, wir warten, die Technik arrangiert das Bühnenlicht. Während des Aufbaus ihres Bühnenbildes, fragt mich Lou, ob ich ihr gerne bei ein paar Tricks aushelfen würde. Als Fan von Magie-Tricks stimme ich natürlich zu – und bin gespannt, was da auf mich zukommt. Nach der Performance von LouDeMilla, neigt sich der Tag dem Ende zu. Klappe zu, Licht aus. Bis zum nächsten Mal.

Garantiert grosse Entertainment für Ihr Wohnzimmer. Premiere: Freitag, 22. Mai 2020, um 19:15 Uhr und Samstag, 23. Mai, um 19:15 Uhr.

Line-Up Premiere Freitag:

  • Florian Ast
  • Veronica Fusaro
  • Armando Braswell Arts Center

Line-Up zweite Premiere Samstag:

  • Michael von der Heide
  • Nickless
  • DJ Drezlo

Weitere Impressionen der beiden Drehtage

Für weitere Videos zu «Unsere Künstler gegen die Krise 2.0», folgen Sie uns auf Instagram

«Unsere Künstler gegen die Krise 2.0» in Kooperation mit Eventis AG

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel