Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 19. Mai 2020.
Baselland

Mini-Konzerte des Basler Sinfonieorchesters

Das Sinfonieorchester Basel ist derzeit mit dem Musiktaxi unterwegs und gibt Mini-Konzerte. Heute war ein Quartett in der Altersresidenz Drei Linden in Oberwil.

Die Welt des Sinfonieorchester Basel sind die grossen Konzertsäle dieser Welt. Mit der Corona-Krise wurde die geschlossen und das Orchester hatte keine Bühne mehr. Warum nicht die Konzerte zu den Leuten bringen, wenn die nicht zu uns kommen können? Diese Frage stellte sich das Sinfonieorchester Basel und löste sie gleich selber mit dem Musik-Taxi.

Wer möchte, kann ein Teil des Orchester zu sich nach Hause, respektive vor das Haus bestellen. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Institutionen wie Altersheime und Pflegeeinrichtungen. Und es wird rege genutzt.

Konzerte nur bei schönem Wetter

Ein bis zweimal pro Woche, wenn es das Wetter zulässt, fährt eine Gruppe Musiker aus dem Orchester mit ihren Privatautos – deshalb Musik-Taxi – zu den Spielorten. Die Konzerte dauern jeweils etwa eine Stunde. Das Repertoire reicht von Klassik bis Jazz und wird von den Zuhörern jeweils mit viel Freude und Begeisterung aufgenommen.

Natürlich sind die Musik-Taxi-Konzerte kein Ersatz für grossen Auftritte auf den grossen Bühnen. Beim Basler Sinfonieorchester schaut man deshalb nach vorne und hofft, dass man am 26. August das erste Konzert im neu eröffneten Stadtcasino veranstalten kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel