Featured Video Play Icon
Elia Schlegel, der Inhaber des Restaurants Fiorentina Basel über die Schutzmassnahmen. (Video: zVg)
Basel

Restaurant Fiorentina Basel neu mit QR-Speisekarte

Nach acht Wochen Lockdown dürfen seit dem 11. Mai auch Restaurants unter bestimmten Auflagen, ihre Türen wieder öffnen. Darunter auch das Fiorentina Basel.

Existenzängste, Sorgen und Unsicherheit: Das Covid-19-Virus hat unseren Alltag komplett auf den Kopf gestellt. Doch seit Anfang Woche kehrt langsam wieder die Normalität zurück. Die Läden sind wieder offen und auch Restaurants, Kaffees und Bars dürfen ihren Betrieb, mit entsprechenden Schutzmassnahmen, wieder aufnehmen.

Die Temperaturen steigen an, der Sommer steht vor der Tür und das Restaurant Fiorentina Basel liegt direkt am Rhein. Eigentlich ist das genau die Zeit, in der zahlreiche Gäste auf der Terrasse des Restaurants den schönen Panoramablick geniessen – wäre da nicht das Coronavirus. Aber die Lockerungen vom 11. Mai sind ein erster Schritt zurück zur Normalität.

In der Videobotschaft erklärt Elia Schlegel, Inhaber des Restaurants Fiorentina Basel, das Schutzkonzept und erzählt, welche Massnahmen sie treffen mussten.

Ende der gedruckten Speisekarte

Via private Mobiltelefone und QR-Code könnten Kunden neu die Menüauswahl treffen und bestellen.

«Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Gäste wieder begrüssen dürfen. Wir haben zwischen den Tischen, bei denen wir den Mindestabstand nicht einhalten konnten, Schutzwände aufgestellt. Auch stehen am Eingang Desinfektionsmittel und Handschuhe bereit», meint Elia Schlegel freudig.

Ein besonderes Highlight des Schutzkonzeptes sei dann auch die virtuelle Speisekarte. Via QR-Code erscheint die Speisekarte auf dem Mobiltelefon. So wolle man verhindern, dass unnötig Speisekarten zwischen Gästen und Personal herumgereicht werden.

Der Mix aus Sicherheit und sonstigem Ambiente, das man vom Restaurant gewohnt ist, ginge laut Elia Schlegel auf. Die Gäste liessen sich von den Schutzmassnahmen nicht abschrecken, sondern genössen den etwas anderen Restaurantabend.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel