Der Vorfall ereignete sich an der Alten Aescherstrasse im aargauischen Fahrwangen. (Bild: Google Maps)
Schweiz

Motorradfahrer fährt Frau (30) an und lässt sie schwer verletzt liegen

Eine 30-jährige Frau wurde nachts von einem Motorradfahrer angefahren und verletzt liegengelassen. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht auf Freitag wurde in Fahrwangen (AG) eine 30-Jährige von einem Motorrad angefahren und schwer verletzt liegengelassen. Kurz vor 1 Uhr wurde sie von einem Passanten gefunden, der den Notruf wählte. Bis die Sanität eintraf, kümmerten sich mehrere Personen um das Opfer.

Als die Rettungskräfte und die Polizei in der Alten Aescherstrasse eintrafen, stiessen sie auf die 30-Jährige, die mit schweren Beinverletzungen am Boden lag. Die Frau wurde ins Spital gebracht.

Das Motorrad, eine Harley Davidson, konnte mittlerweile beschädigt aufgefunden werden. Ein 33-jähriger Schweizer hat die Tat eingestanden. Er wird nun an die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau verzeigt. Sein Führerausweis wurde ihm ebenfalls abgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*