US- Aussenminister Mike Pompeo (Bild: Keystone)
International

USA danken der Schweiz für Vermittlerrolle zum Iran

US-Aussenminister Mike Pompeo hat der Schweiz für ihre Rolle als Vermittlerin zum Iran gedankt. Die Schweiz nehme eine «ständige und konstruktive» Rolle ein.

Tags zuvor hatte Teheran die Amerikaner «ohne Vorbedingungen» um einen möglichen Gefangenenaustausch mit den Vereinigten Staaten gebeten. In einem Telefonat mit Bundesrat Ignazio Cassis habe der US-Aussenminister «der Schweiz für ihre ständige und konstruktive Rolle als Schutzmacht der US-Interessen im Iran» gedankt, wird ein Sprecher der amerikanischen Diplomatie in der Medieninformation zitiert.

In einem Tweet sprach Mike Pompeo am Montag zudem auch von «Schweizer Hilfe zur Rückführung amerikanischer Bürger aus dem Iran und Burma» während der Coronavirus-Pandemie.

Die Schweiz vertritt seit Jahrzehnten die Interessen der USA in der Islamischen Republik Iran. Beide Seiten danken regelmässig der Schweiz für ihre Dienste.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel