Die Playoffs finden künftig mit 10 Teams statt. (Symbolbild: Key)
Schweiz

Kein Absteiger – Playoffs neu mit 10 Teams

An der ausserordentlichen Ligaversammlung der National League und Swiss League entschieden die Klubs, dass nächste Saison niemand absteigt.

Gleichzeitig wurde beschlossen, dass man niemandem den Aufstieg vorenthalten will. Entsprechend könnten die National League und die Swiss League übernächste Saison auf je 13 Klubs aufgestockt werden.

Ausserdem qualifizieren sich zehn statt bislang acht Teams für die Playoffs. Die Qualifikation in der National League soll 52 statt 50 Runden umfassen. Die zwei zusätzlichen Spieltage, die am 1. November und 14. Februar in den Spieldatenplan eingestreut werden, heissen «Solidaritätsrunden». Insbesondere diese zusätzlichen Runden basieren aber natürlich auf der Annahme, dass die Meisterschaft wie geplant im September oder spätestens im Oktober gestartet werden kann.

Die Eishockey-Ligen verfügen weiter über Alternativpläne, falls die Meisterschaft später gestartet werden kann. Die nächste Ligaversammlung findet am 17. Juni statt.

Update folgt…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel