Das Basler Rheinschwimmen kann zum zweiten Mal in Folge nicht stattfinden. (Archivbild: Kanton Basel-Stadt/Juri Weiss)
Basel

Basler Rheinschwimmen wegen Corona abgesagt

In diesem Jahr findet das Basler Rheinschwimmen nicht statt. Die Auflagen des Bundes lassen eine Durchführung nicht zu.

Das Basler Rheinschwimmen muss in diesem Jahr abgesagt werden. Das teilte das Organisationskomitee um Präsident Christian Senn am Sonntag mit. Die Auflagen des Bundesrats lassen eine Durchführung nicht zu. «Der Bundesrat hat am 29. April entschieden, dass Veranstaltungen mit über 1000 Teilnehmern bis Ende August verboten sind», lautet die Erklärung in der Mitteilung.

Man bedauere diesen Entscheid sehr. Aber Solidarität und Gesundheit gingen vor. «Sport, so die Überzeugung des OK, muss hier mit gutem Beispiel vorangehen», so Christian Senn.

Bereits 2019 hatte das Basler Rheinschwimmen abgesagt werden müssen. Damals waren schlechte Wetterbedingungen der Grund.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*