Featured Video Play Icon
Das soll bald wieder möglich sein: Ein Match auf dem Tennisplatz. (Video: Keystone-SDA)
Schweiz

Ab Mai soll Tennis und Golf spielen wieder möglich sein

Ab Mai sollen Sportaktivitäten ohne Körperkontakt, wie Tennis oder Golf, wieder stattfinden können. Das sagte Bundesrätin Viola Amherd.

Die grosse Bedeutung des Sports für die psychische und physische Gesundheit sei unbestritten, sagte Viola Amherd. Das Bedürfnis nach einer raschen Umsetzung einer Exit-Strategie im Sport sei sowohl in der Bevölkerung, als auch bei den Sportverbänden und Profiligen gross, sagte die Bundesrätin.

Es soll deshalb ermöglicht werden, dass Sportarten, in denen Körperkontakte vermieden und die Hygienevorschriften sowie das Social Distancing eingehalten werden können, bereits ab Anfang Mai wieder stattfinden können.

Ausserdem sei der professionelle Sport mit seinen nationalen Ligen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Seit Anfang April arbeite eine Arbeitsgruppe mit Fachexperten, Vertretern der Kantone und der Gemeinden, des Bundesamtes für Sport und des VBS daran, ein Umsetzungskonzept zu erarbeiten.

Bis Ende April werde das VBS beim Bundesrat eine entsprechende Änderung der Covid-Verordnung beantragen.

1 Kommentar

  1. Das Verbot, Tennis oder Golf zu spielen, verstiess vom ersten Tag an gegen Art. 30 und 31 Abs. 4 des Epidemiengesetzes und war somit illegal und eine unzulässige Einschränkung der Persönlichen Freiheit gemäss Art. 10 Abs. 2 der Bundesverfassung.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel