In Basel wurde ein Mann in seiner eigenen Wohnung überfallen. (Symbolbild: Key)
Basel

Mann am helllichten Tag in eigener Wohnung überfallen

Ein Mann ist am Montagnachmittag in Basel in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus überfallen worden.

Die Polizei konnte zwei der drei mutmasslichen Täter festnehmen.

Zwei vermummte Männer und eine vermummte Frau hätten aus der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Birsigstrasse Uhren und elektronische Geräte mitlaufen lassen, teilte die Basler Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Die Drei hätten gegen 17 Uhr an der Wohnungstüre geklingelt und den 46-jährigen Bewohner, der Besuch erwartet habe, zur Seite gestossen, um in die Wohnung eindringen zu können.

Ein Nachbar verständigte die Polizei. Diese konnte laut Mitteilung der Staatsanwaltschaft kurze Zeit später einen 41-jährigen Mann und eine 30-jährige Frau, die unter Tatverdacht stehen, festnehmen. Der dritte mutmassliche Täter sei noch flüchtig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*