Laut Augenzeugen ertönten um 22.00 Uhr die Sirenen der Feuerwehr an der Inselstrasse. (Symbolbild: Keystone)
Basel

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Basel

In einem Mehrfamilienhaus an der Basler Inselstrasse ist am Mittwochabend ein Brand ausgebrochen. Zwei Personen mussten verletzt ins Spital gebracht werden.

Der Brand war kurz nach 21.30 Uhr in einer Wohnung im dritten Stock ausgebrochen und vom Mieter gemeldet worden, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Die Wohnung wurde stark beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar.

Die Bewohner der Liegenschaft wurden kurzfristig evakuiert. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung von der Sanität in die Notfallstation eingewiesen. Die genaue Brandursache ist unklar und wird derzeit von der Staatsanwaltschaft ermittelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*