Der australische Tennis-Rüpel zeigt sein gutes Herz. (Bild: Keystone)
International

Nick Kyrgios bietet seine Hilfe als Essenskurier an

Nach seiner Hilfe bei den Buschbränden in Australien zeigt Nick Kyrgios nun auch in der Corona-Krise sein gutes Herz und bietet einen Lieferdienst an.

Auf Instagram veröffentlichte der australische Tennis-Rüpel einen Post, in dem er Leuten, die in der aktuellen Krise keine Arbeit oder kein Einkommen haben und sich kein Essen leisten können, seine Hilfe anbietet.

Solidarische Geste von Kyrgios

„Bitte geh nicht mit leerem Magen schlafen. Hab keine Angst oder schäm dich nicht, mir eine private Nachricht zu schreiben“, schreibt Nick Kyrgios auf seiner Instagram-Seite. „Es würde mich sehr glücklich machen, alles was ich habe, mit dir zu teilen. Auch wenn es nur eine Packung Nudeln ist, ein Laib Brot oder Milch. Ich werde das Essen vor deine Haustür bringen – und keine Fragen stellen!“

View this post on Instagram

Real talk

A post shared by NK (@k1ngkyrg1os) on

Nick Kyrgios über Instagram. (Bild: Instagram/k1ngkyrg1os)

Schon bei den Buschbränden in Australien hatte sich Kyrgios Anfang Jahr solidarisch gezeigt. Mit seiner Ankündigung, für jedes seines Asse am Australian Open 200 Dollar zu spenden, löste er unter den Spielern eine Spenden-Welle aus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*