Der 1. FC Nürnberg soll an Kevin Bua interessiert sein. (Bild: Keystone)
Basel

Kevin Bua im Visier des 1. FC Nürnberg

Trotz der Corona-Krise beginnt der 1. FC Nürnberg bereits die Kaderplanung der nächsten Saison. Dabei soll er an FCB-Spieler Kevin Bua interessiert sein.

Obwohl man noch nicht weiss, wann wieder Fussball gespielt wird, plant der 1. FC Nürnberg bereits sein Kader für die nächste Saison. Wie die «Bild» berichtet, soll der deutsche Zweitligist  an FCB-Flügelspieler Kevin Bua interessiert sein.

Allfälliger Wechsel von Kevin Bua träfe FCB schwer

Kevin Bua könnte bei einem allfälligen Wechsel auf den Schweizer Kollegen Michael Frey treffen. Aber laut der «Bild» sei Freys Zukunft beim «Club» höchst unsicher. Denn wenn Nürnberg seine Kaufoption von drei Millionen Euro nicht drücken könne, sei die Leihgabe von Fenerbahçe Istanbul weg.

Ein Wechsel Kevin Buas würde den FCB schwer treffen: Nach dem Abgang von Noah Okafor im Winter und dem jetzigen Abgang von Edon Zhegrova, sind er und Captain Valentin Stocker noch die einzigen Leistungsträger auf dem Flügel.

1 Kommentar

  1. Wir beim FC Basel auch für die Zukunft geplant oder ist das Management immer noch in der Coronavirus-Schockphase und auf der Suche nach dem Klub Präsident.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*