Mit einer Atemschutzmaske getarnt hat ein Mann am Sonntagnachmittag den Bahnhofkiosk überfallen. (Symbolbild: Keystone)
Schweiz

Mann mit Atemschutzmaske überfällt Bahnhofkiosk

Am Sonntagmittag wurde der Kiosk am Bahnhof Neuenhof AG überfallen. Der Täter trug eine Atemschutzmaske und flüchtete danach zu Fuss.

Ein Mann mit einer Atemschutzmaske hat am Sonntag mit einem Pfefferspray bewaffnet den Kiosk am Bahnhof Neuenhof AG überfallen. Er entkam laut Polizei zunächst mit mehreren hundert Franken Bargeld. Zwanzig Minuten später wurde er von der Polizei im Ort gefasst.

Verletzt wurde beim Überfall kurz vor 13.00 Uhr niemand, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Der Mann habe sich mit einer Atemschutzmaske und einem über den Kopf gezogenen Kapuzenpulli unkenntlich gemacht, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Nach dem Überfall auf die Kioskfrau sei der Mann zu Fuss geflüchtet.

Polizisten konnten denn 30-jährigen Tschechen schliesslich in einer Liegenschaft ausfindig machen und festnehmen. Er trug das entwendete Bargeld laut Polizei auf sich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*