Featured Video Play Icon
Dani von Wattenwyls Anti-Coronavirus-Gedicht – Teil 18. (Video: Telebasel)
Basel

«Für Di isch hütt dr Laade eifach zue»

Das Coronavirus hat uns fest im Griff – trotzdem gilt es, den Humor nicht zu verlieren. Ab sofort schreibt Dani täglich ein Anti-Coronavirus-Gedicht.

Corona-Gedicht Tag 18

Corona, es isch müehsam mit dir, grad mit dene Sunnestunde

Trotz mine Gedicht bisch no do, bisch ebe no nid verschwunde

Ich könnt mi wieder uffrege, zum Di vergässe

Oder eifach wieder e ganzi Packig Gutzi ässe

Ich due hütt aber öppis Neus usprobiere

Ich due di nämlich eifach komplett ignoriere

Kasch no so täubele und dumm due

Für di isch hütt dr Laade eifach zue

Corona, du weisch, dass mir zwei s’nid würklich guet zämme händ

Drum isch für mi jetzt, nach däm kurze Gedicht, au emol Wucheänd!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*