In einem Berner Pflegeheim haben sich 29 Personen mit dem Coronavirus angesteckt. (Bild: Keystone)
Schweiz

Covid-19-Ausbruch in Berner Pflegeheim

In einem Pflegeheim im Berner Jura haben sich 20 Bewohner sowie neun Angestellte infiziert. Alle befinden sich derzeit in einem stabilen Zustand.

Wie die Berner Kantonsverwaltung am Freitag mitteilte, stellte das Kantonsarztamt anhand der obligatorischen Meldedaten die Häufung der Fälle in diesem Heim fest. Kantonsarztamt und Heimleitung haben sich nun auf eine «situationsgerechte Bewältigungsstrategie» geeinigt, wie es in der Mitteilung heisst.

Das Pflegeheim informiert das Kantonsarztamt regelmässig über die Situation. Schon vor drei Wochen hatten Heimleitung und Heimarzt entschieden, das Heim komplett zu isolieren. Die mit dem Coronavirus infizierten Heimbewohner sind zwischen 67 und 88 Jahre alt. Wo genau sich das betroffene Pflegeheim befindet, geht aus der Mitteilung nicht hervor.

Der Kanton Bern entwickelt laut der Mitteilung derzeit Strategien, damit kantonsweit Lösungen für die voraussichtlich zahlreicher werdenden Corona-Fälle in Alters- und Pflegeheimen gefunden werden können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel