Featured Video Play Icon
Region

Baselland meldet weiteren Covid-19-Todesfall

Das Coronavirus hält die Stadt Basel und die Region weiterhin auf Trab. Alles Aktuelle finden Sie stets hier im Ticker.
Baselland meldet weiteren Covid-19-Todesfall

Im Kanton Basel-Landschaft hat das Coronavirus von Mittwoch auf Donnerstag ein weiteres Todesopfer gefordert. Damit steigt die Zahl der Todesfälle im Landkanton auf zwölf.

Bei den bestätigten Ansteckungen wurde am Donnerstag zudem eine Zunahme um 22 auf 610 Fälle verzeichnet. 262 Personen sind wieder genesen. Dies ist der täglich angepassten Statistik auf der Website des Kantons Basel-Landschaft zu entnehmen.

Bewacht Super-Puma die grüne Grenze in Leymen?

Ein Leser-Reporter sichtete oberhalb des Gymnasium Oberwil einen Super-Puma des Schweizer Militärs. Der Leser-Reporter vermutet, dass der Helikopter im Einsatz zur Bewachung der grünen Grenze in Leymen steht.

(Video: Leser-Reporter)

Werden Sie Telebasel Leser-Reporter

Bei Ihnen ums Eck ist eine grössere Polizei-Aktion am Laufen, Sie wurden Zeuge eines Unwetters oder Unfalls – dann schicken Sie uns Ihr Bild oder Video auf 079 343 50 15.

Der Corona Flash vom 2. April 2020. (12 Uhr)
Postkarte für das Unispital

Ein kleiner Motivationsschub für zwischendurch: Der kleine Nino hat dem Unispital Basel eine Postkarte geschickt. Die Worte des Jungen haben die Mitarbeiter des Spitals sehr berührt, wie sie via Instagram mitteilen.

Kanton Jura setzt Pferdebrigade im Kampf gegen Coronavirus ein

Die jurassische Kantonspolizei kontrolliert mit einer Reiterbrigade, ob die Bevölkerung die Schutzmassnahmen des Bundes gegen Covid-19 einhält. Zwei Polizistinnen in Uniform werden hoch zu Ross durch die potenziell belebtesten Ausflugsorte des Kantons reiten.

Die Polizistinnen würden besonders darauf achten, dass es nicht zu Ansammlungen von mehr als fünf Personen kommen werde, teilte der Kanton Jura am Donnerstag mit. Angesichts des bevorstehenden sonnigen Wetters erinnert die jurassische Behörde daran, dass die Bevölkerung die vom Bund erlassene Abstandsregelung im Kampf gegen Covid-19 einhalten solle.

Baselbieter Landrat segnet Coronavirus-Notverordnungen ab
Der Baselbieter Landrat hat die Notverordnungen der Regierung zur wirtschaftlichen Soforthilfe in der Coronavirus-Krise abgesegnet. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, fand die Landratsdebatte im Kongresszentrum der Messe Schweiz in Basel statt.

Der Landrat segnete die Notverordnungen der Regierung am Donnerstag einstimmig und ohne Enthaltungen ab. Damit sei der Exekutive klar der Rücken gestärkt worden, sagte Landratspräsident Peter Riebli (SVP) nach einer rund anderthalbstündigen Debatte.

(Video: Telebasel)
So bleiben die FC Basel Spielerinnen fit

Captain der FCB-Frauen Jana Brunner zeigt via Twitter, wie sie sich ohne regelmässiges Training fit hält. Dank vielen verschiedenen Übungen kommt beim Training zu Hause keine Langeweile auf.

Neues Unterstützungsangebot für Baslerinnen und Basler

Gsünder Basel und das Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt lancieren ein neues Unterstützungsangebot für die Basler Bevölkerung in Corona-Zeiten. Ziel sei es, das Durchhaltevermögen zu stärken sowie die körperliche und geistige Gesundheit zu fördern, so der KAnton Basel-Stadt in einer Mitteilung.

Herzstück des neuen Angebotes sei die Website www.baselzuhause.ch. Neben Informationen zum Coronavirus würden auf der Website Unterstützungsangebote bekannt gemacht sowie kostenlose Video-Kurse mit Bewegungs- und Entspannungslektionen.

Acht Todesfälle im Landkreis Lörrach

Die Zahl der Todesfälle im Landkreis Lörrach, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, erhöht sich auf acht. Dies schreibt das Sozialministeriums Baden-Württemberg in einer Mitteilung.

Damit ist im Vergleich zu der Mitteilung des Landratsamt von Mittwochabend ein weiterer Fall hinzugekommen, berichtet die «Badische Zeitung». Laut dem Landratsamt wurde der Todesfall erst später gemeldet und sei deswegen erst am Donnerstag publik gemacht worden.

Freiburger Polizei hilft gelangweilten Kindern

Die Freiburger Polizei beweist sich auch über ihre Online-Kanäle als «Freund und Helfer». Via Twitter teilt die Polizeistelle einen Bastelbogen für alle gelangweilten Kinder und all jene, die einfach gerne Basteln.

Ein Dankeschön aus der Landratssitzung in Basel

Via Twitter bedankt sich der Baselbieter Baudirektor Isaac Räber bei der Regierung. Das Stattfinden einer solchen  aussergewöhnlichen Landratssitzung sei nicht selbstverständlich.

718 bestätigte Fälle im Kanton Basel-Stadt

Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt meldet mit Stand Donnerstag, insgesamt 718 positive Fälle und einen weiteren Todesfall. Dies sind 27 Erkrankungen mehr als am Vortag.

350 Personen der 718 positiv Getesteten und damit fast die Hälfte sind wieder genesen.

Das Gesundheitsdepartement vermeldet weiter, dass es sich bei der verstorbenen Person um eine 92-jährige Frau handelt. Die Zahl der Todesfälle im Kanton Basel-Stadt beträgt nunmehr insgesamt 19.

Kanton Aargau setzt auf Videoüberwachung

Der Kanton Aargau führt im Kampf gegen die Corona-Pandemie eine Sonderverordnung ein. Dabei soll die Polizei zur Durchsetzung der Verbote auf Echtzeit-Videoüberwachung des öffentlichen Raums zugreifen können, wie es in einer Medienmitteilung der Kantonsregierung vom Donnerstag heisst.

Einblicke in die Landratssitzung auf fremdem Boden

Die Baselbieter Landräte mussten am Donnerstag für die Landratssitzung nach Basel-Stadt. Städterinnen und Städter müssen aber unbesorgt sein, es sei «keine fremde Übernahme».

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*