Die Polizei in London (Soho) auf Patrouille. (Symbolbild: Keystone)
International

Mann droht Polizist Corona-Infektion an

In London drohte ein Mann einen Polizisten mit Corona zu infizieren, indem er ihn anhustete. Er wurde zu einer sechsmonatigen Haftstrafe verurteilt.

Der 55-Jährige war vom Polizisten gestoppt worden, als er an den Türgriffen geparkter Wagen herumgefingert hatte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann habe daraufhin gerufen, dass er mit dem Coronavirus infiziert sei und den Beamten anstecken werde.

Der Mann hustete den Angaben zufolge daraufhin in Richtung des Polizisten. Ausserdem habe er dem Beamten ins Gesicht gespuckt und gedroht, diesen zu beissen.

Der 55-Jährige wurde nun auf Grundlage eines Gesetzes verurteilt, das seit November 2018 in Kraft ist und bis zu einjährige Haftstrafen für Angriffe auf Sicherheitskräfte während Einsätzen in Notfallsituationen vorsieht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel