International

DAZN stoppte Zahlungen an Sport-Ligen

Der Streaming-Anbieter DAZN hat angeblich den diversen Sport-Ligen in seinem Portfolio mitgeteilt, für abgesagte oder verschobene Events nicht zu bezahlen.

Der Streaming-Anbieter DAZN hat angeblich den diversen Sport-Ligen in seinem Portfolio mitgeteilt, für abgesagte oder verschobene Events nicht zu bezahlen. Das berichtete das «Sports Business Journal». DAZN wolle kein Geld mehr überweisen, weil aufgrund der Corona-Krise im Moment keine Klarheit darüber bestehe, wann die betreffenden Wettbewerbe fortgesetzt werden könnten.

In den vergangenen Tagen tauchten bereits Berichte auf, wonach der Streaming-Dienst viele Abonnenten verloren habe. DAZN zeigt in der Schweiz unter anderem Spaniens La Liga oder die deutsche Bundesliga sowie ausserhalb des Fussballs unter anderem die nordamerikanische Profiligen NBA, NFL und MLB.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*