Featured Video Play Icon
Schweiz

«Mr. Coronavirus» Daniel Koch gibt den Stab im BAG weiter

«Delegierter des BAG für Covid-19» ist die offizielle Bezeichnung von Daniel Koch vom Bundesamt für Gesundheit. Nun gibt der bekannte Experre den Stab weiter.

Neu wird Stefan Kuster Leiter der Abteilung Übertragbare Krankheiten des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Daniel Koch werde weiterhin als Covid-19- Delegierter das BAG zur Coronavirus-Pandemie unterstützen und es in der Öffentlichkeit vertreten, wie das Amt am Dienstag mitteilte.

Auf den 30. April werde Koch nach zwölf Jahren an der Spitze der Abteilung Übertragbare Krankheiten des BAG pensioniert. Aufgrund der ausserordentlichen Lage bleibe er dem Bund aber erhalten, so das BAG weiter: Während der Dauer der Coronavirus-Pandemie führe er seine bisherigen Aufgaben in der Bekämpfung dieses Virus weiter.

Koch weiterhin in der Öffentlichkeit

Koch berät und unterstützt in dieser Rolle Pascal Strupler, den Direktor des BAG, sowie die Task Force des Amts zur Coronavirus-Pandemie. Koch wird das BAG demnach auch weiterhin an den Medienkonferenzen des Bundes vertreten.

Kochs Nachfolger Stefan Kuster verfügt über ein abgeschlossenes Medizinstudium mit Habilitation und einen Doppelfacharzttitel in Allgemeiner Innerer Medizin und in Infektiologie. Er erlangte einen Master in Clinical Epidemiology and Healthcare Research der University of Toronto, den er mit einem Executive MBA ergänzte.

0 Kommentare

  1. Besten Dank Herr Koch für Ihre kompetenten und ausführlichen Erklärungen. Es ist nicht einfach, so schnell die Jurnalistenfragen zu beantworten. Sie machten das überlegt und bravurös, auch wenn mal gewisse Zahlen nicht gerade zur Hand waren!
    Ich wünsche Ihnen für Ihr Rentnerleben alles Gute und bleiben Sie bitte gesund.
    E. BernouReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel