(Bild: Keystone)
Schweiz

Bundesrat Berset lobt Luzerner Drive-In-Testcenter

Berset hat bei einem Besuch in Luzern die Bedeutung der Kantone im Kampf gegen das Coronavirus betont. Eine ausserordentliche Lage bedeute nicht Zentralismus.

Der Gesundheitsminister besuchte am Dienstagnachmittag auf der Luzerner Allmend das Drive-In-Testcenter. Dort können sich mutmassliche Coronainfizierte auf das Virus testen lassen, ohne das Auto verlassen zu müssen.

Berset zeigte sich von der Luzerner Lösung beeindruckt. Mit dieser könne Material gespart und das Spital entlastet werden. Die Vielfalt der Lösungen, die in den Kantonen bei der Bewältigung der Coronakrise gefunden werde, sei eine grosse Eigenschaft der Schweiz, sagte er.

Berset betonte auch, dass der Bund auf eine gute Zusammenarbeit mit den Kantonen angewiesen sei. Eine ausserordentliche Lage bedeute nicht Zentralismus, sondern rasche Entscheide des Bundes und eine enge Zusammenarbeit mit den Kantonen, sagte er. Der Föderalismus und die Solidarität in der Schweiz funktioniere.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel