In der neuen Taskforce ist die ganze Hochschullandschaft der Schweiz mit Forscherinnen und Forschern vertreten. (Bild: Keystone)
Schweiz

Bund gründet «Swiss National Covid-19 Taskforce»

Der Bund will die Wissenschaft mehr in die Bewältigung der Corona-Pandemie einbinden. Dafür gründete er die «Swiss National Covid-19 Taskforce».

Der Bund will die Wissenschaft mehr in die Bewältigung der Corona-Pandemie einbinden. Er hat deshalb eine Taskforce eingerichtet, in der die ganze Hochschullandschaft mit Forscherinnen und Forschern vertreten ist.

Wissenschaftliches Beratungsgremium

Das wissenschaftliches Beratungsgremium im Kampf gegen das Coronavirus habe viel Potenzial, sagte Daniel Koch vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) bereits am Montag. Am Dienstag wurden die Details dazu publik.

Geleitet wird die wissenschaftliche Taskforce vom Präsidenten des Nationalen Forschungsrats des Schweizerischen Nationalfonds (SNF), Matthias Egger. Sie soll den Gesamtbundesrat, Innenminister Alain Berset sowie die zuständigen Stellen des Bundes und der Kantone beratend unterstützen.

Enorme Herausforderungen im Gesundheitswesen

Die Covid-19-Pandemie stelle die Schweiz vor enorme Herausforderungen im Gesundheitswesen, heisst es in einer Mitteilung. Die Schweizer Wissenschaftsgemeinschaft könne helfen, «den Ausgang dieser Krise positiv zu beeinflussen, sei es durch Forschung, Bildung oder Wissenstransfer».

Die «Swiss National Covid-19 Taskforce» steht auch kantonalen Behörden für Anfragen und Beratungen zur Verfügung. Die vorgesehenen Arbeiten werden über das reguläre Budget der beteiligten Organisationen finanziert. Wo immer möglich sollen in erster Linie reguläre Förderinstrumente der Forschung und Innovation genutzt werden.

Auf eine kurzfristig angesetzte Sonderausschreibung zum Coronavirus gingen beim SNF im März innert zwanzig Tagen 270 Gesuche ein; die meisten davon aus der Biomedizin, 75 aus den Geistes- und Sozialwissenschaften.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel