Baseballspieler Billy Beane (Brad Pitt) musste seine eigene Karriere beenden und arbeitet nun als Teammanager für die Oakland Athletics. (Bild: Youtube)
International

Das sind unsere besten Sportfilme aller Zeiten

Live-Sport kann man in der Corona-Krise vergessen. Hier ist unsere persönliche Liste der besten Sportfilme aller Zeiten.

Die Corona-Krise hat dem Live-Sport den Saft abgedreht. Kein Fussball. Kein Basketball. Nix. Zeit für Alternativen: Hier ist unsere persönliche Liste mit den besten Sportfilmen aller Zeiten:

Rocky – Die Chance seines Lebens (1976)

(Keystone)

Der junge, ungebildete Rocky Balboa (Silvester Stallone) lebt im Armenviertel von Philadelphia und hält sich mit schlecht bezahlten Jobs als Geldeintreiber über Wasser. Eines Tages bekundet der Schwergewichts-Boxchampion Apollo Creed sein Interesse an einem Kampf mit Rocky. Trainer Mickey soll ihn für diese einmalige Gelegenheit fit machen. Rocky will den Meister schlagen und damit nicht nur den Kampf, sondern auch das Herz von Adrian, der Schwester seines besten Freundes Paulie, gewinnen.

____________________________________________________________________________

Invictus – Unbezwungen (2009)

Invictus erzählt die Geschichte von Nelson Mandela (Morgan Freeman) kurz nach seiner Wahl zum Präsidenten Südafrikas, als er sich mit allen Kräften für die Überwindung der Apartheid einsetzte, die in den Köpfen der Menschen weiterlebte. Überzeugt davon, dass die Begeisterung für den Sport die Menschen einen könnte, wollte er die Rugby-WM im eigenen Land gewinnen.

____________________________________________________________________________

Moneyball – Die Kunst zu Gewinnen (2011)

Baseballspieler Billy Beane (Brad Pitt) musste seine eigene Karriere beenden und arbeitet nun als Teammanager für die Oakland Athletics. Doch aufgrund der begrenzten finanziellen Mittel kann das Team nicht mit den Spitzenmannschaften der Liga mithalten. Dann lernt Billy den jungen Wirtschaftsanalysten Peter Brand (Jonah Hill) kennen, der ein System entwickelt hat, das mittels Computerstatistiken eine perfekte Mannschaft formen soll. Billy vertraut Peter und setzt das System ein, aber die Erfolge lassen auf sich warten.

____________________________________________________________________________

The Wrestler (2008)

Wrestling-Legende Randy «The Ram» Robinson (Mickey Rourke) war in den 80er Jahren ein gefeierter Star, doch diese Zeit ist längst vorbei. Mittlerweile arbeitet er im Lager eines Supermarktes, lebt in einer Wohnwagensiedlung und wird von seiner Tochter verachtet. Doch Randy will ein Comeback. Obwohl die Ärzte warnen, da er bereits einen Herzinfarkt hinter sich hat, lässt er sich auf einen letzten Kampf gegen seinen Erzrivalen Ayatollah ein. 

____________________________________________________________________________

Rush – Alles für den Sieg (2013)

Die Rennfahrer Niki Lauda (Daniel Brühl) und James Hunt (Chris Hemsworth) könnten unterschiedlicher nicht sein: Der Österreicher Lauda ist ein disziplinierter Stratege, der risikofreudige Frauenschwarm Hunt dagegen lebt jeden Tag, als sei es der letzte. Beim Nürburgring-Rennen im Jahr 1976 hat Lauda einen schweren Unfall und kommt beinahe ums Leben, während Hunt das Rennen gewinnt. Doch Lauda gibt nicht auf und sitzt bereits sechs Wochen später wieder am Steuer – eine spannende Aufholjagd um den Weltmeistertitel beginnt.

____________________________________________________________________________

Cool Runnings (1993)

Dem jamaikanischen Sportler Derice Bannock misslingt die Qualifikation als 100-Meter-Sprinter bei den Olympischen Sommerspielen in Seoul. Doch so leicht gibt er die Hoffnung nicht auf, denn es gibt ja noch die Olympischen Winterspiele in Calgary. Gemeinsam mit seinem besten Freund Sanka heckt er den Plan aus, dort mit einer Bobmannschaft anzutreten. Das Vorhaben stellt sich als gar nicht so einfach heraus, doch der gemeinsame Traum spornt die Truppe bald zu Höchstleistungen an.

____________________________________________________________________________

Unbesiegbar – Traum seine Lebens (2006)

Football-Fan Vince Papale (Mark Wahlberg) ist vom Schicksal gebeutelt: Seine Frau hat ihn verlassen, und seit er seinen Job als Lehrer verloren hat, hält er sich als Barkeeper über Wasser. Eines Tages wird er von Freunden ermuntert, an einem offenen Auswahl-Training für das Football-Team der Philadelphia Eagles teilzunehmen. Gegen alle Erwartungen überzeugt der 30-Jährige und kann sich einen Platz im Team sichern. Damit wird er der älteste Rookie der NFL aller Zeiten.

____________________________________________________________________________

Million Dollar Baby (2005)

Der Boxtrainer Frankie (Clint Eastwood) wird von der in ärmlichen Verhältnissen lebenden Maggie (Hilary Swank) darum gebeten, sie zu trainieren. Frankie lehnt zunächst ab, allerdings bekommt sie unerwartet Hilfe vom Hausmeister des Boxstudios. Maggie zeigt bald, dass sie ein Ausnahmetalent ist und Frankie nimmt sich nun doch ihrer an. Schon bald muss der einsame Mann feststellen, dass sich sein Leben mit dieser Entscheidung schlagartig verändert. Doch das Schicksal hat noch andere Überraschungen parat.

____________________________________________________________________________

Blind Side – Die grosse Chance (2009)

Michael Oher (Quinton Aaron) ist ein Teenager mit außergewöhnlichen Football-Talenten. Doch davon weiß niemand etwas, denn der verschreckte Ghetto-Junge hat längst verlernt, sich seiner Umwelt mitzuteilen. Durch puren Zufall lernt er die sozial engagierte Leigh Anne Tuohy (Sandra Bullock) kennen, die gleich ein großes Interesse für den ungewöhnlichen Jugendlichen entwickelt. Deswegen nimmt sie sich des Obdachlosen an, um ihm bei seinem weiteren Weg zu helfen und gibt ihm damit die Chance seines Lebens.

____________________________________________________________________________

Coach Carter (2005)

Am Anfang seines Trainings sind die Jungs noch unfreundlich und haben keinen Respekt vor ihrem neuen Trainer. Sie hatten in der vorherigen Saison nur vier Siege, aber 22 Niederlagen. Sie machen dann Bekanntschaft mit den neuen Richtlinien, die sich Carter (Samuel L.  Jackson) für sie ausgedacht hat; so müssen sie, um spielen zu dürfen, im Unterricht in der ersten Reihe sitzen und mindestens einen bestimmten Notendurchschnitt erreichen. Des Weiteren müssen sie an Spieltagen eine Krawatte tragen.

____________________________________________________________________________

Le Mans 66 – Gegen jede Chance (2019)

Die Automarke Ford steckt in der Bredouille. Ihr fehlt es an Coolness. Etwas, das man mit einem eigenen Rennteam und einem entsprechenden Wagen erreichen will. Dafür wird der Sportwagendesigner Carroll Shelby (Matt Damon) angeheuert, der wiederum den Weltklassefahrer Ken Miles (Christian Bale) hinzuzieht. Das ungleiche Team muss sich aber nicht nur mit der inkompetenten Einmischung der Chefetage herumschlagen, sondern bei der Entwicklung des Rennwagens auch an die Grenzen dessen gehen, was physisch machbar ist. Das Ziel ist dabei klar: Ferrari beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans schlagen!

____________________________________________________________________________

Gegen jede Regel (2000)

In Alexandria, Virginia werden in den 70er Jahren zwei Highschools zusammengelegt und damit auch die schwarze Footballmannschaft unter dem afroamerikanischen Trainer Boone (Denzel Washington) und das weiße Team von Coach Yoast. Boone arrangiert ein hartes Trainingscamp, bei dem sich die Jungs langsam anfreunden, doch in der Realität kämpfen sie weiterhin gegen Rassismus. Auch die zwei Trainer erkennen einander an und das gesamte Team gewinnt die Meisterschaft. Doch dann passiert ein schlimmer Autounfall.

____________________________________________________________________________

Kick it like Beckham (2002)

Die 17-jährige Jess spielt leidenschaftlich gern Fußball und ihr größter Traum ist es, an der Seite ihres Idols David Beckham den Ball über den Rasen zu jagen. Regelmäßig schleicht sie sich aus dem Haus, um mit ein paar Jungs im Park zu kicken. Doch ihre aus Indien stammenden, überaus traditionsbewussten Eltern sind alles andere als begeistert. Eines Tages lernt sie Jules kennen, die in einer Frauenfußballmannschaft spielt und die talentierte Jess überredet, sich ihnen anzuschließen.

____________________________________________________________________________

An jedem verdammten Sonntag (1999)

Tony D’Amato (Al Pacino) ist Trainer des Football-Teams der Miami Sharks. Doch das Team steht nicht gut da und als sich auch noch Quarterback Jack Rooney (Dennis Quaid) verletzt, ist die Teilnahme an den Play-offs in Gefahr. Der Ersatzspieler Willie Beamen (Jamie Foxx) erweist sich zwar als Naturtalent, aber auch als wenig mannschaftlicher Spieler. Christina Pagniacci (Cameron Diaz), die neue Besitzerin des Teams, setzt D’Amato zusätzlich unter Druck, da sie Erfolg um jeden Preis erwartet.

____________________________________________________________________________

Eddie the Eagle – Alles ist möglich (2016)

Seit seiner Kindheit träumt der ungeschickte Brite Michael «Eddie» Edwards (Taron Egerton) davon, einmal an den Olympischen Spielen teilzunehmen, versagt jedoch in jeder Sportart. Als er erfährt, dass die Disziplin des Skispringens in England kaum ausgeübt wird, versucht er, sich den Sport selbst beizubringen. Doch dann lernt er Bronson Peary (Hugh Jackmann) kennen, der ihn unter seine Fittiche nimmt und ihn auf die Olympischen Spiele in Calgary 1988 vorbereitet – wo er als «Eddie the Eagle» zum Publikumsliebling wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel