Die meisten Corona-Todesopfer gibt es mit weitem Abstand in Italien (8165) und Spanien (4089). (Symbolbild: Keystone)
International

Mehr als 15’000 Corona-Todesfälle in Europa

Die Zahl der Todesopfer durch das neuartige Coronavirus steigt europaweit immer weiter an. Am Donnerstagabend lag die Zahl bei 15'000 Verstorbenen.

Die Zahl der Infektionen stieg laut der AFP-Zählung, die auf offiziellen Angaben beruht, europaweit auf mehr als 268’000. Damit ist Europa der am stärksten betroffene Kontinent.

Bei den offiziell gemeldeten Infektions- und Todesfällen handelt es sich nach Einschätzung von Experten nur um einen Bruchteil der tatsächlichen Corona-Fälle weltweit. In vielen Ländern mangelt es an Testkapazitäten, vielerorts werden zudem nur Patienten mit schweren Symptomen auf das Coronavirus getestet. Virologen gehen daher von einer sehr hohen Dunkelziffer aus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*