Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 28. März 2020.
Basel

Boxclub Basel unterstützt «Surprise»

Der Boxclub Basel unterstützt «Surprise» finanziell und substanziell. Damit will er ein klares gesellschaftliches Zeichen setzen.

Der Präsident des Boxclubs Basel, Angelo Gallina, schreibt in einer Medienmitteilung: «Der Vorstand des Boxclub Basel hat gestern Abend in einer Videokonferenz beschlossen den Verein Surprise zu unterstützen.» Zum einen sei die Unterstützung finanziell, mit einem Beitrag in Höhe von 5’000 Schweizer Franken.

Zum anderen sei sie auch substantiell mit dem Angebot auf mögliche Hilfeleistungen in naher Zukunft. Grundsätzlich ginge es auch darum ein klares gesellschaftliches Zeichen zu setzen mit dem Hinweis, die schwächsten in unserer Gesellschaft nicht zu vergessen. «Auch erhoffen wir uns damit auch andere zu Hilfeaktionen zu motivieren.»

Der Boxclub Basel während der Corona Zeit

Weiter beschreibt Gallina wie der Boxclub Basel sich in dieser schwierigen Zeit verhalte: «Der Boxclub Basel hat seine Mitglieder zu Solidarität in dieser Zeit angehalten und auch im unmittelbaren Umfeld bei Bedarf sich einzusetzen immer auch mit Einhalten aller gegebenen Sicherheitsvorschriften und Hinweisen des BAG.»

«Zum anderen bietet der Boxclub Basel seinen Mitgliedern und alle die eine Orientierung in ihrer häuslicher Bewegungseinheit suchen 2-3 mal wöchentlich ein Hometraining auf den Kanälen Facebook und Instagram, beide Boxclub Basel, an. Das 25-köpfige Wettkampfteam hat, wie auch die beiden Profiboxer, Gabi BALBOA Timar und Loris LOLO Barberio, ihr normales Training eingestellt und sind auch auf Hometraining umgestiegen.»

Der Boxclub Basel rechne mit einem längeren Trainings- und Wettkampfstop. Bis dann warte er geduldig die weiteren Anweisungen des BAG ab.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*