Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 25. März 2020
Basel

Anna Rossinelli freut sich auf erstes Konzert in der Corona-Krise

Am Freitag wird zum ersten Mal die Sendung «Unsere Künstler gegen die Krise» ausgestrahlt. Mit dabei: Anna Rossinelli. Die Musikerin war in Quarantäne.

Nach zehn Tagen hat Anna Rossinelli erstmals wider das Haus verlassen. Und ihre Bandkollegen wieder gesehen. Der Grund: Selbst-Quarantäne. Im Gespräch sagt die Baslerin; «Ich nehme die aktuelle Situation um das Corona-Virus sehr ernst.»

Doch was veranlasste Rossinelli und ihre beiden Band-Mitglieder Manuel Meisel und Georg Dillier, Balkonien zu verlassen und sich wieder nach draussen zu getrauen? Ganz einfach: Die Aufzeichnung für das Telebasel-Festival «Unsere Künstler gegen die Krise».

Von Grössen und Newcomer

Das Festival dauert vom März bis in den April hinein. So lang, wie mindestens die bundesrätliche Verordnung der «ausserordentlichen Lage» anhält. Dabei erhalten verschiedene Künstler, von gestandenen Grössen bis zu Newcomer, aus verschiedenen Kultur-Segmenten Auftrittsmöglichkeiten.

Das Line-Up des Festivals «Unsere Künstler gegen die Krise». (Bildmontage: Telebasel) 

Telebasel-Chefredakteurin Karin Müller: «Es braucht die Sendung, denn wir unterstützen zum Einen die Künstler.»  Zum Anderen aber braucht es laut Müller Zerstreuung – gerade in Zeiten von Corona. «Wir müssen den Krisen-Modus verlassen, und wieder in eine Zeit investieren, die wir sorglos geniessen können.»

«Künstler sollen profitieren»

Geniessen sollen alle können, weswegen nebst Musik auch Comedy und Poetry-Slam geboten werden. «Wir machen die Sendung Non-Profit, wir wollen das die Künstler davon profitieren», führ Müller aus. Unter anderem treten noch Baschi, Laurin Buser oder eben Anna Rossinelli auf.

Mit einem weissen Van fuhr Rossinelli mit ihren «Buebe» – so nennt die 32-jährige ihre Bandmitglieder – zum Theater Arlecchino. Dort wird die Veranstaltung aufgezeichnet, die am 27. März um 19:15 Uhr ausgestrahlt wird. Rossinelli: «Ich finde es super!»

Alle Konzerte gestrichen

Rossinelli, die auch in der Jury von «The Voice of Switzerland» sitzt, würde am liebsten wie üblich Konzerte spielen. Doch die mussten abgesagt werden. So ist das Konzert «Unsere Künstler gegen die Krise» die einzige Konzertmöglichkeit in absehbarer Zeit. Und einzige Probemöglichkeit.

Das ganze Interview mit Anna Rossinelli. (Video: Telebasel)

«Es ist eine merkwürdige Zeit, von einem auf den nächsten Tag können wir unserem Beruf nicht nachgehen», sagt die Berufsmusiker. So musste das Trio die aktuelle Tour absagen.

Corona hat auch gute Seiten

Gleichzeitig gibt es aber auch Positives. «Menschen erzählen mir, dass sie Musik im Rahmen der Selbst-Quarantäne plötzlich ganz anders wahrnehmen. Das freut uns Musiker natürlich», führt Rossinelli aus. Und auch sonst gibt es Gutes.

Zum Einen hat sie eine neue Leidenschaft entdeckt: das Backen. «Dass ich Kuchen backe, ist schon eher ungewöhnlich.» Und: Man könnte die Chance nutzen, um ein Umdenken zu genieren. «Es sollte nicht immer um Geld gehen, ich wünsche mir das andere Dinge wieder an Wert gewinnen.» Etwa ein Konzert.

Anna Rossinelli spielt unter anderem drei Songs: «Jewellery», «Two hearts in my chest» und «Hold your Head up»  aus ihrem neuen Album «White Garden».

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel