Daniel Koch in der Medienkonferenz am Montag, 23. März 2020. (Bild: Keystone)
Schweiz

Zahl der Schweizer Coronavirus-Todesfälle steigt auf 70

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist auf 70 gestiegen. Das sagte Daniel Koch vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag.

Zwei Stunden zuvor hatte das BAG noch 66 Todesfälle vermeldet. Die Zahl der Infizierten ist auf 8060 gestiegen. Das sind 1046 mehr als noch vor 24 Stunden,

Täglich würden rund 6000 Tests durchgeführt, sagte Koch. Dabei wird es vorläufig bleiben, für zusätzliche Tests fehlt das Material. «Der Nachschub ist nicht gesichert, deshalb müssen wir bei der jetzigen Strategie bleiben», sagte Koch. Einzelne Labors hätten bereits Mühe, genügend Testmaterial zu finden. Das sei vor allem dann problematisch, wenn man bestimmte Patienten unbedingt testen müsse.

Weltweit mehr als 338’000 Ansteckungen

Die Kantone Tessin, Basel-Stadt und Waadt sind nach wie vor am stärksten betroffen. Die höchste Inzidenz (Fälle pro 100’000 Einwohner) hat laut aktualisiertem Situationsbericht zur epidemiologischen Lage der Kanton Tessin (326,9), gefolgt von den Kantonen Waadt (235,3) und Basel-Stadt (222,8).

Weltweit waren bis am Montagmorgen mehr als 338’000 Ansteckungen gemeldet, davon sind mehr als 14’000 Menschen gestorben. Allein in Italien sind mehr als 59’000 Personen erkrankt und 5476 gestorben.

Notiz:

3 Kommentare

  1. Interessant wäre berhaupt wo überall die unterschiedlichsten Zahlen her kommen WHO, Worldometer, … , selbst BAG und BS Gesundheitsministerium sind sich ja nicht über die Zahlen einige …. die einen geben pro 100.000 Einwohner im Kanton an und BS die Anzahl der infizierten, aber auch da liegen die Zahlen um über 30% auseinander …
    Oder hat BS plötzlich nur noch 150.000 Einwohner laut BAG und nicht wie au fder BS Kantonsseite etwa 200.000Report

  2. Wuerde mich intressieren wieviele Faelle mit dem Virus gestorben sind und nicht nur wegen dem Virus
    Da man annimmt, dass in paar Monaten 70% der Bevoelkerung angesteckt worden sind, muessen dann ja fast alle mit dem Virus sterben, und ja, will man dann immer noch zaehlen?
    Intressanter und relevanter waere doch, wenn mann wuesste wiviel mehr den Gestorben wird, im Vergleich zu den anderen JahrenReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel