Am Donnerstagmorgen stürzte ein Mann von der Johanniterbrücke. (Screenshot: Google Street View)
Basel

Mann nach Sturz von der Johanniterbrücke gestorben

Am Donnerstagmorgen stürzte ein Mann von der Johanniterbrücke. Gegen sechs Uhr wurde er am Grossbasler Brückenkopf gefunden. Er verstarb noch am Unfallort.

Ein Mann ist am Donnerstagmorgen nach einem Sturz von der Johanniterbrücke in Basel seinen Verletzungen erlegen. Wie es zum Sturz kam, ist noch nicht abschliessend geklärt, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte.

Der schwer verletzte Mann sei um 6 Uhr beim Grossbasler Brückenkopf aufgefunden worden, heisst es in der Mitteilung der Staatsanwaltschaft. Trotz sofortigen Reanimationsversuchen durch einen Notarzt sei der Mann noch am Ort seines Auffindens gestorben.

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mann «offensichtlich» von der Brücke in die Tiefe gestürzt ist. Um die Umstände des Sturzes abschliessend klären zu können, werden Zeugen gesucht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*