Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam-Beitrag vom 10. März 2020.
Basel

Adela testet eine neue Haarverlängerungs-Methode

Adela Smajic testet eine neue Haarverlängerungs-Methode. Diese verspricht langes und dichtes Haar.

Wer wünscht sich das nicht? Lange, dichte und gesunde Haare. Das ist ein Symbol der Gesundheit. Leider aber werden Haare oft strapaziert. Bei blondiertem Haar kann man vieles gegen die Schäden tun, die Haare leiden aber trotzdem darunter.

Bye, blond!

Nach fast fünf Jahren, habe ich mich dazu entschieden, meine Haare wieder in meine Naturhaarfarbe, braun, zurückzufärben. Einfach, weil ich wieder gesundes und langes Haar haben möchte. Meine Haare sind zwar wieder braun aber noch nicht lang und gesund, daher musste eine Haarverlängerung her.

Russisches Virgin Hair

Extensions aus russischem Harr eignen sich gut für Haarverlängerungen bei Europäern, da die Haarstruktur jener der Europäerinnen ähnelt. Der Begriff «Virgin Hair» bedeutet «reines Haar» und kriegt die Definition, wenn das Haar keiner chemischen Verarbeitung unterzogen wurde, also das Haar nicht gefärbt, gebleicht, geföhnt, usw wurde.

Micro-Ringe, Tressen und Tapes

Micro-Ringe sind die Basis für die Tressen, die später an die eigenen Haare genäht werden. Damit die Tressen also halten, müssen die Haare mit Micro-Ringen befestigt und zu einer Linie gestalten werden.

Quelle: topextensions.de
(Bild: topextensions.de)

Danach werden die Tressen (das sind die russischen Strähnchen auf Bänder genäht), an das echte Haar genäht. Die ganze Prozedur dauert ungefähr vier Stunden:

(Video: Youtube/Jayne Hair Extension Co)

Damit die Haare bei meinem Long Bob aber auch vorne an Dichte gewinnen, musste ich noch zusätzlich zwei Tapes in meine Haare integrieren. Mit der Tressen-Methode war das nicht möglich, da meine Haare vorne zu dünn waren um sie mit Micro-Ringen zu befestigen. Tapes sind eine andere Methode der Haarverlängerung. Hierbei wird das russische Haar mit Hilfe eines Keratin-Leims auf das eigene Haar geklebt.

Quelle: greatlengths.de
(Bild: greatlengths.de)

Ich habe meine Haare erst am nächsten Morgen geschnitten, da ich sie einen Tag lang haben wollte. Das war das Ergebnis:

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*