Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 09. März 2020.
International

Hysterische Models aus vergangenen «GMNT»-Staffeln

Viele Zuschauer freuen sich jedes Jahr auf den Moment, wenn Model-Mama Heidi ihren «Määädels» verkündet, dass der grosse Umstyling-Tag bevorsteht.

Gespannt warten Millionen Zuschauer auf bittere Tränen, verzweifelte Gesichter und hysterische Models. Vor wenigen Tagen ging es den Kandidatinnen endlich wieder an die Haare! In der aktuellen Staffel wurden zwar Looks verändert, aber DAS grosse Drama hat dieses Jahr gefehlt.

Keine bitteren Tränen, keine kreischenden Models und Heidi Klum war irgendwie auch gelangweilt. Wahrscheinlich hat auch sie (vergebens) darauf gewartet, bis eine der Kandidatinnen ihre Diva-Seite präsentiert. Wir haben deshalb für Sie unsere zwei Highlights aus vergangenen Staffeln zusammengesucht.

Flashback: Das sind unsere zwei Highlights

In der Germany’s next Topmodel Staffel aus dem Jahr 2011 blieb eine Kandidatin besonders in Erinnerung: Paulina. Die damals 18-Jährige hat bei ihrem Umstyling für zahlreiche Schlagzeilen gesorgt. Als sie auf dem Friseurstuhl sass, kullerten Tränen. Sie motzte und hielt dabei eine abgeschnittene Haarsträhne in den Händen.

Auf Platz 1 steht auf jeden Fall Gina-Lisa Lohfink und ihre Liebe zu ihren Extensions. Haare ab, hiess es im Jahr 2008. Und auch hier flossen dicke Tränen. Sie musste sich damals von ihrer geliebten Extensions-Mähne verabschieden und bekam einen Pixie-Cut. Wie sie heute aussieht, sehen Sie oben im Beitrag. Eines vorweg: Sie ist kaum wiederzuerkennen!

Der Basler Hairstylist Patrick Schraner äussert sich in der Videobotschaft zum grossen Umstyling-Dilemma.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel