In Südbaden kam es in den letzten Wochen häufig zu sogenanntem «Shouldersurfing» in diversen Banken. (Symbolbild: Keystone)
Region

Betrüger beklauen Senioren vor Bankautomaten

In Südbaden wurden in den vergangenen Wochen mehrere ältere Menschen ausgeraubt. Betrüger klauten ihre Kreditkarten und PIN-Codes direkt vor den Bankautomaten.

An diversen Tatorten in Südbaden (D) kam es in unbeaufsichtigten Banken zum sogenannten «Shouldersurfing»-Betrug. Dabei wird älteren Menschen beim Geldabheben über die Schulter geschaut und bei der PIN-Eingabe mitgelesen.

Die Täter zerstören zuerst den Sichtschutz und warten dann auf ihr Betrugsopfer. Sobald sie den PIN-Code der Geschädigten wissen, verwickeln sie diese in ein Gespräch und entwenden ihnen zur selben Zeit die Kreditkarte. Viele bemerken gar nicht erst, dass die Karte fehlt, oder gehen davon aus, dass der Automat sie eingezogen hat. Somit verlassen sie die Bank und der Täter ist im Besitz der Kreditkarte und der PIN-Kombination.

Die Polizei warnt davor in einer unbeaufsichtigten Bank sich von jemandem helfen zu lassen. Zudem kann die Bank beim Betreten beobachtet werden um festzustellen, wie geschützt das Geld abheben ist an diesem Ort.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel