Schlagerbarde Michael Wendler verlor das Duell und wurde zum Schluss in einer Eistonne versenkt. (Bild: Keystone)
International

So amüsiert sich das Netz über die Wendler-Pocher-Show

Am Sonntag fand das grosse TV-Duell zwischen Michael Wendler und Oliver Pocher live statt. Auf Twitter überschlagen sich die Reaktionen zu dem Peinlich-Event.

Wochenlang hatte der deutsche Comedian Oliver Pocher (42) Schlagersänger Michael Wendler auf dem Kieker und parodierte den 47-Jährigen in feinster Manier. Seine lustigen Posts sorgten sogar dafür, dass sich Pochers Follower verdreifachten. Der Wahl-Amerikaner hingegen wehrte sich eher schlecht als recht und forderte Pocher schliesslich zum Duell auf.

Beim deutschen TV-Sender duellierten sich die beiden am Sonntagabend in einer Live-Show mit zehn Spielen. Was als TV-Highlight geplant und von den Fans heiss ersehnt wurde, entpuppte sich als Reinfall.

Beide blamieren sich

Weil Pocher dem Wendler in Schlagfertigkeit und Sprüchen weit überlegen war, und der sich zudem so gar nicht wehrte, empfand man fast Mitleid. Ausserdem bohrte der Comedian dermassen penetrant in Wendlers Privatleben herum, dass der geübte Trash-TV-Zuschauer in Scham nur so versinken wollte.

Der Wendler bekleckerte sich ebenfalls nicht mit Ruhm und blamierte sich mit seiner selbstverliebten, unsympathischen Art und den ständigen Liebesbekundungen an seine junge (19!) Freundin Laura, die ebenso wie Pochers Frau Amira, vor Ort war. Schliesslich verlor er das Duell gegen Pocher haushoch.

Die Netzgemeinde reagierte wenig verständnisvoll und verhöhnte das ganze Schmierentheater im Netz auf amüsante Weise:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*